Mozarts Geburts- und Wohnhaus

Entdecke eines der meistbesuchten Museen der Welt!

Mozarts Geburtshaus

Das Haus, in dem Wolfgang Amadeus Mozart am 27. Jänner 1756 geboren wurde, zählt heute zu den meistbesuchten Museen der Welt.
Nirgendwo sonst werden der Mensch Wolfgang Amadeus Mozart und seine Musik so lebendig spürbar wie in seinem Geburtshaus.

Auf drei Stockwerken erfährt der Besucher in der neu konzipierten Dauerausstellung Details zu den Lebensumständen Mozarts: Wie er aufwuchs, wann er zu musizieren anfing, wer seine Freunde und Gönner waren, seine Beziehung zu seiner Familie, seine Leidenschaft für die Oper und anderes mehr.

Mozarts Wohnhaus

Das zum Großteil im zweiten Weltkrieg zerstörte Gebäude wurde originalgetreu wieder aufgebaut und als zweites Mozart-Museum im Jahr 1996 neu eröffnet.

Wolfgang Amadeus lebte acht Jahre in diesem Haus, bevor er Anfang 1781 endgültig nach Wien zog. Sein Vater Leopold verstarb hier 1787.

Mit deiner gültigen ISIC zahlts du € 9,00 statt € 11,00 pro Eintritt.

Nähere Informationen gibts unter www.mozarteum.at

 

Es gelten immer die Geschäfts- und Zahlungsbedingungen des jeweiligen Anbieters.

zurück zur Übersicht

Ähnliche Angebote